T-Werk

T-WERK

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
T-Werk
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 4E
Fr 06. Okt 11.00 Uhr » Ticket online
Fr 06. Okt 19.00 Uhr » Ticket online
Sa 07. Okt 16.00 Uhr » Ticket online
Ticket-Hotline:

0331 - 71 91 39

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

PuppenTheaterTeufel

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Marionettentheater nach dem gleichnamigen Roman von Jules Verne (6+)

Der Geologe Professor Lidenbrock entdeckt in einem antiquarischen Buch die Wegbeschreibung für eine Reise zum Mittelpunkt der Erde. Voller Forscherdrang folgt er der unglaublichen Entdeckung und betritt die unbekannte Welt durch eine Öffnung im Krater des isländischen Vulkans Snᴂfellsjökull. Mehr oder weniger unfreiwillig folgen ihm sein ängstlicher Assistent und Neffe Axel, der Isländer Hans, die Haushälterin Martha sowie die junge Grauben in die Abgründe. Was die Gefährten dort unten Unglaubliches vorfinden und entdecken, wird in dem Marionettenstück zu erleben sein.

Die Jugendlichen (13-15 Jahre) der Theatergruppe PuppenTheaterTeufel arbeiten seit 2013 kontinuierlich zusammen und erforschen die Mittel des Figurentheaters. Im letzten Jahr waren sie zum Brandenburger Figurentheaterfestival eingeladen mit ihrer Großfigureninszenierung „Ich nenne es: Den Anfang!“ In dem Stück „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ wenden Sie sich erstmals der Spielform des Marionettenspiels zu und dichten die Geschichte von Jules Verne aus ihrer eigenen Sichtweise um.

Auf Grund einer Erkrankung wurden die Premiere von "Reise zum Mittelpunkt der Erde" vom Frühjahr in den Herbst verschoben.

 

Spielleitung: Nora Raetsch
Spiel: Emma Havekost, Noah Klickow, Hannes Müller, Antonia Petrova, Johann Simon, Muriel Uhlig
Puppenbau: Emma Havekost, Noah Klickow, Natan Lèscure, Raban Malik, Simon Malik, Hannes Müller, Antonia Petrova, Johann Simon, Muriel Uhlig
Bühne: Henning Günther, Robin Wittkowski
Assistenz: Janine Gottwald
Technik: Henning Günther

Dauer: 60 Min.
Alter: ab 6 Jahre